Game-Movie-Portal.ch :: Sie leben! Filmkritik/Review
         
             
           
                     
Reviews (Kritiken) > Sie leben! > Filmkritik
Infos/ÜbersichtFilmkritikFilmmusikBilder/ScreenshotsVideos & TrailersBildvergleicheNews

Filmkritik zu Sie leben!

Fazit & Gesamtnote
Ich möchte den Film bewerten »

Anspruch:
Erotik/Sex:keine Spur von Erotik/Sexkeine Spur von Erotik/Sexkeine Spur von Erotik/Sex
Fantasie/Fiktion:
Spannung/Thrill:trocken, langweilig, keine Spannungtrocken, langweilig, keine Spannungtrocken, langweilig, keine Spannung
Humor:weder spassig, noch amüsantweder spassig, noch amüsantweder spassig, noch amüsant
Horror/Grusel:weder gruselig, noch beängstigendweder gruselig, noch beängstigendweder gruselig, noch beängstigend
Action:
Romantik/Liebe:unromantisch, lieblos, kaltherzigunromantisch, lieblos, kaltherzigunromantisch, lieblos, kaltherzig
kindertauglich:nicht für (Klein-)Kinder geeignetnicht für (Klein-)Kinder geeignetnicht für (Klein-)Kinder geeignet



Vor- und Nachteile zum Film

 
die deutsche Synchronstimme von Bruce Willis zu hören
unterhaltsame und ansich sehr interessante Ausgangslage...
ein paar coole One-Liner vom Hauptdarsteller Roddy Piper
Keith David als bekannter Nebendarsteller
gilt mittlerweile als Kult/Klassiker


...die aber nicht immer spannend und zu wenig temporeich inszeniert wurde
fast schon zu fantasievoll
etwas langatmiger Vorspann
zu Beginn ziemlich gleichgültige Figuren
Filmmusik ist ziemlich monoton und für die heutige Zeit etwas langweilig und altbacken
für die heutige Zeit extrem schwache Spezialeffekte (z.B. die Drohne/UFO) und Masken (Ausserirdische)
weder glaubwürdig noch logisch und realistisch
viel zu langgezogene Schlägerei
gegen Ende ziemlich untransparent (wer ist jetzt ein Mensch, wer ein Alien?)
stupides und unfertiges Ende





Spoilerbereich (zum Lesen bitte Text markieren)

woher kommen die Sonnenbrillen genau? wer hat sie entworfen?
seit wann leben die Aliens auf dem Planeten Erde? was ist ihr Ziel? wollen sie die Menschen ausrotten? wofür versklaven sie sie? was geben die Menschen den Aliens zurück? wie kam es überhaupt soweit?
sollen die Menschen hypnotisiert werden mit diesen Befehlen? oder warum die Begriffe schlafe, konsumiere, kaufe, etc.? für wen sind sie bestimmt?
wer hat die Armbanduhr (Funkgerät und Teleporter) erfunden und entwickelt? stammt es auch von den Ausserirdischen?



Fazit & Wertung

Fabrice
Filmkritik geschrieben am 29.04.2013


Kult-Regisseur John Carpenter («Die Klapperschlange») inszeniert 1988 einen unterhaltsamen und sehr fantasievollen Sci-Fi-Thriller mit interessanter Ausgangslage.

Leider aber fehlt dem Film vor allem in der ersten Filmhälfte das entsprechende Tempo. Bis das eigentliche Thema angesprochen wird, vergehen schon mal 30 Minuten.

Technisch gesehen gibt «Sie Leben!» - zurückzuführen auf das Filmalter - leider nicht allzu viel her. Weder die Bild- noch Tonqualität oder Filmmusik.

Der grösste Pluspunkt des Filmes ist und bleibt die kreative Fantasie von Drehbuchautor und Regisseur John Carpenter, sowie die Vorstellung, dass Aliens schon seit eh und je unter uns weilen und sich mit Hilfe von Teleportern durch verschiedene Planeten beamen. Dies macht den Film auch so kultig, auch wenn er gleichzeitig trashig und ziemlich unglaubwürdig ist.

Im Endeffekt liegt es im Auge des Betrachters. Für Fans von Science Fiction durchaus empfehlenswert - für Fans von John Carpenter sowieso!



von Fabrice männlich




gefällt 0, gefällt 1 nicht





Werbeanzeige:








Einkaufen bei regionalen und nationalen Online Shops

Sie leben! jetzt kaufen bei:













 












 












 












Filminfos zu Sie leben!



Poster/Filmplakat

0 Personen gefällt
dieser Film

zu meinen Favoriten hinzufügen!
Filmtitel Sie leben!
Interne Nummer 495
Genre Science-Fiction, Thriller/Psychothriller, Action
Alter
Produktionsland & -jahr USA, 1988
Laufzeit 90min
Bildqualität auf Blu-ray *
Tonqualität auf Blu-ray **
Schauspieler --- noch keine Personen erfasst ---
Regie John Carpenter
Drehbuch/Autoren John Carpenter
Produzenten/Kamera Shep Gordon
Filmmusik/Komponisten John Carpenter
IMDB Weblink The Internet Movie Database öffnen
offizielle Website Weblink öffnen
Verleih/Distributor Universal Pictures Home Entertainment
Schlagwörter Ausserirdische, Los Angeles, Fantasie, Alien(s), Invasion, Sklaverei (Sklave)
*bewertet aufgrund der Kritierien «Schärfe/Details», «Kontrast», «Farben», «Filmkorn», «Artefakte/Störungen», etc.
**bewertet aufgrund der Kriterien «Subwoofer/Bass», «Dynamik (laut/leise)», «Lautstärke der Dialoge»,
«Raumaufteilung (Kanäle)», «Tonkulisse/Details», «Tonqualität generell», etc.

Alle Bilder & Cover © Universal Pictures Home Entertainment
 

Erfasste Kommentare zu diesem Film

es sind noch keine Kommentare zu diesem Film vorhanden



Sag uns deine Meinung zum Film

Pseudonym *
Dein Kommentar *

Legende
fett markieren: [fett] blabla [/fett]
kursiv markieren: [kursiv] blabla [/kursiv]
in Spoiler setzen: [spoiler] blabla [/spoiler]


Sicherheitscode *
  

Trage bitte die Zahlenfolge ins rechte Feld ein.
 


 



Werbeanzeige:



Werbeanzeige:


 
Partner

Kauft bei unseren Partnern ein, um unsere Webseite finanziell zu unterstützen:





 
Eingloggen in Community

Pseudo
Passwort
 
Quick Navigation
» PC- & Video-Games
» Filme
» Gesellschaftsspiele
» Bücher
» Community
» Wettbewerbe
» Lounge
» Startseite
 
Aktuelle Umfrage

Was ist dein Lieblings-Genre bei Filmen?

Komödie
Romantik & Drama
Action & Thriller
Fantasy
Horror
Science-Fiction
Erotik/Sex
andere


 
Werbeanzeige:






Belohnung Wettbewerbe Über uns Jobs Partner Links Kontakt AGB Nutzungsregeln Umfragen
© 2009-2019 by game-movie-portal.ch. Alle Rechte vorbehalten. 62 Gäste gerade online.
Total Anzahl Besucher: 645957. Gestern: 10539. Heute: 1215

0 von 524 registrierten Mitglieder sind gerade online. Jetzt registrieren.

Aktuelle Filme: Midway: Für die Freiheit, Die Addams Family (2019), 21 Bridges
Aktuelle PC-/Video-Games: Need for Speed Heat, Death Stranding, Close to the Sun



realisiert durch Art of Work Webhosting & Design GmbH
optimiert für Windows Google Chrome

gewisse Inhalte sind nur für Personen
über 16 oder 18 Jahren geeignet

Website ohne lästige Cookies-Abfrage