Game-Movie-Portal.ch :: Phantom Kommando: Die Rückkehr Filmkritik/Review GameMoviePortal.ch :: Filmkritiken, Game-Reviews, Tests, Wettbewerbe
         
             
           
                     
Reviews (Kritiken) > Phantom Kommando: Die Rü... > Filmkritik
Infos/ÜbersichtFilmkritikFilmmusikBilder/ScreenshotsVideos & TrailersBildvergleicheNews

Filmkritik zu Phantom Kommando: Die Rückkehr

Fazit & Gesamtnote
Ich möchte den Film bewerten »

Anspruch:anspruchslosanspruchslosanspruchslos
Erotik/Sex:keine Spur von Erotik/Sexkeine Spur von Erotik/Sexkeine Spur von Erotik/Sex
Fantasie/Fiktion:real/authentischreal/authentischreal/authentisch
Spannung/Thrill:
Humor:weder spassig, noch amüsantweder spassig, noch amüsantweder spassig, noch amüsant
Horror/Grusel:weder gruselig, noch beängstigendweder gruselig, noch beängstigendweder gruselig, noch beängstigend
Action:
Romantik/Liebe:unromantisch, lieblos, kaltherzigunromantisch, lieblos, kaltherzigunromantisch, lieblos, kaltherzig
kindertauglich:nicht für (Klein-)Kinder geeignetnicht für (Klein-)Kinder geeignetnicht für (Klein-)Kinder geeignet



Vor- und Nachteile zum Film

 
fast 1:1 identischer Film wie das Original mit Arnold Schwarzenegger
die selbe deutsche Synchronstimme wie Arnold Schwarzenegger
lustiger Dialog zu Arnold Schwarzenegger
heisse Lady mit scharfen Nippel (Aleksandra Ursuliak)
Outtakes im Abspann


grottenschlechte Filmmusik, die überhaupt keine Spannung und Härte aufweist wie das Original von James Horner
extrem schlechte schauspielerische Leistungen
einfache und stumpfsinnige Dialoge
unsympathischer Held
der ganze Film wirkt zu sehr gespielt
technisch ziemlich unprofessionell
absolut dämliche Szene mit der Verfolgungsjagd per Jetski
idiotische Intro-Szene beim Wasserpark
dämlicher und hässlicher Gegenspieler
die Frau hat nicht die geringste Spur von Angst, obwohl sie von einer Person entführt wurde, die Menschen umbringt
dämliche Polizisten im Einkaufszentrum (wo natürlich die Waffen versteckt sind)
beim Finale gibt es auf einmal eine dunkle Szene beim Aquarium, welche total unlogisch ist (nicht mal das Aquarium geht kaputt)
Showdown mit dem Granatenwerfer und dem Asiaten ist zwar irgendwie lustig, aber auch sehr kitschig (sofort zu sehen, dass es sich um eine Puppe handelt)
das überflüssige Geschreie vom Feind geht einem ziemlich auf die Nerven, gegen Ende des Filmes
die Actionszene mit dem Vierfachten-Raketenwerfer fehlt komplett, genauso die Szene mit dem Gun-Shop oder die Szene mit dem Schuppen und den Sägeblättern (wenn schon kopiert wird, dann bitte richtig)
übles Finale mit dem Messer und der Kampfszene
irreführendes Cover, das nicht einmal den Hauptdarsteller zeigt





Fazit & Wertung

Fabrice
Filmkritik geschrieben am 04.06.2014


PHANTOM KOMMANDO: DIE RÜCKKEHR ist eine russische Neuauflage des Actionkrachers PHANTOM COMMANDO mit Arnold Schwarzenegger und Alyssa Milano in den Hauptrollen. Der Film wurde zu 95% komplett kopiert und inhaltlich identisch dargestellt. Die Story und Kopie ist damit auch das beste am Film.

Die technische Umsetzung, der Held, die Filmmusik und die Action ist aber in keinster Weise vergleichbar mit dem Original. Da bleibt Arnold Schwarzenegger´s Version, produziert von Joel Silver (NUR 48 STUNDEN, STIRB LANGSAM), einfach krachender, härter, unterhaltsamer und gelungener. Die Actionszenen gegen Ende des Filmes sind zwar nicht schlecht, aber können aufgrund der fehlenden Spannung, Intensität, Intelligenz und der miesen Musik nicht überzeugen.

Die Filmmusik ist generell miserabel ausgefallen und weckt nicht den Hauch von Spannung oder «Rache»-Emotionen. Der Score von James Horner, der für das Original komponiert wurde, ist einfach wuchtiger und damit exzellent ausgefallen - passt ausserdem perfekt zu Muskelprotz Schwarzenegger.

Alles in allem ist dies zwar eine gute Kopie, die jedoch schlecht und trashig umgesetzt wurde. Das Original reicht und überzeugt 100mal mehr, als dieses russische Duplikat.

Kurz: unnötiges Remake!



von Fabrice männlich




gefällt 2, gefällt 3 nicht





Werbeanzeige:








Einkaufen bei regionalen und internationalen Online Shops

Phantom Kommando: Die Rückkehr jetzt kaufen bei:













 












 












 














Filminfos zu Phantom Kommando: Die Rückkehr



Poster/Filmplakat

0 Personen gefällt
dieser Film

zu meinen Favoriten hinzufügen!
Filmtitel Phantom Kommando: Die Rückkehr
Interne Nummer 3715
Genre Action
Alter
Produktionsland & -jahr Russland, 2008
Laufzeit 82min
Schauspieler --- noch keine Personen erfasst ---
Regie
Produzenten/Kamera
IMDB Weblink The Internet Movie Database öffnen
Schlagwörter Rache, Explosion, Schiesserei, Action, Entführung, Militär, Vater-Tochter-Beziehung, Tochter
 

Erfasste Kommentare zu diesem Film

es sind noch keine Kommentare zu diesem Film vorhanden



Sag uns deine Meinung zum Film

Pseudonym *
Dein Kommentar *

Legende
fett markieren: [fett] blabla [/fett]
kursiv markieren: [kursiv] blabla [/kursiv]
in Spoiler setzen: [spoiler] blabla [/spoiler]


Sicherheitscode *
  

Trage bitte die Zahlenfolge ins rechte Feld ein.
 


 



Werbeanzeige:



Werbeanzeige:


 
Partner

Kauft bei unseren Partnern ein, um unsere Webseite finanziell zu unterstützen:











 
Eingloggen in Community

Pseudo
Passwort
 
Quick Navigation
» PC- & Video-Games
» Filme
» Gesellschaftsspiele
» Bücher
» Community
» Wettbewerbe
» Lounge
» Startseite
 
Aktuelle Umfrage

Was ist dein Lieblings-Genre bei Filmen?

Komödie
Romantik & Drama
Action & Thriller
Fantasy
Horror
Science-Fiction
Erotik/Sex
andere


 
Werbeanzeige:






Belohnung Wettbewerbe Über uns Jobs Partner Links Kontakt AGB Nutzungsregeln Umfragen
© 2009-2019 by game-movie-portal.ch. Alle Rechte vorbehalten. 17 Gäste gerade online.
Total Anzahl Besucher: 738592. Gestern: 604. Heute: 431

0 von 544 registrierten Mitglieder sind gerade online. Jetzt registrieren.

Aktuelle Filme: Midway: Für die Freiheit, Die Addams Family (2019), 21 Bridges
Aktuelle PC-/Video-Games: Sniper: Ghost Warrior Contracts, Death Stranding, Ghost Recon: Breakpoint



realisiert durch Art of Work Webhosting & Design GmbH
optimiert für Windows Google Chrome

gewisse Inhalte sind nur für Personen
über 16 oder 18 Jahren geeignet

Website ohne lästige Cookies-Abfrage