Game-Movie-Portal.ch :: Battleship - Filmkritik Review - Taylor Kitsch
         
             
           
                     
Reviews (Kritiken) > Battleship > Filmkritik
Infos/ÜbersichtFilmkritikFilmmusikBilder/ScreenshotsVideos & TrailersBildvergleicheNews

Filmkritik zu Battleship

Fazit & Gesamtnote
Ich möchte den Film bewerten »

Anspruch:anspruchslosanspruchslosanspruchslos
Erotik/Sex:keine Spur von Erotik/Sexkeine Spur von Erotik/Sexkeine Spur von Erotik/Sex
Fantasie/Fiktion:
Spannung/Thrill:
Humor:weder spassig, noch amüsantweder spassig, noch amüsantweder spassig, noch amüsant
Horror/Grusel:weder gruselig, noch beängstigendweder gruselig, noch beängstigendweder gruselig, noch beängstigend
Action:viel Action, reich an Exlosionen, Schiessereien, etc.viel Action, reich an Exlosionen, Schiessereien, etc.viel Action, reich an Exlosionen, Schiessereien, etc.
Romantik/Liebe:unromantisch, lieblos, kaltherzigunromantisch, lieblos, kaltherzigunromantisch, lieblos, kaltherzig
kindertauglich:



Vor- und Nachteile zum Film

 
stimmungsvolle Filmmusik von Steve Jablonsky mit coolen Songs (u.a. von AC/DC oder Creedence Clearwater Revival)
solide Bild- und Tonqualität
imposante und krachende Action
sexy Brooklyn Decker mit heissen Kurven
lustige Passage mit dem Theme-Song von Henry Mancini`s «Pink Panther»
Rihanna in ihrer ersten Filmrolle
Alexander Skarsgård, Liam Neeson und Regisseur Peter Berg als bekannte Nebendarsteller/Gastrollen
unterhaltsam und packend
aufwendig gemachtes Setdesign und Kulissen (Schlachtschiffe, Hawaii, Hongkong etc.)
einige Szenenwechsel wie z.B. US Navy - Aliens oder Wasser - Land sorgen für Abwechslung
es gibt tatsächlich eine oder zwei Szenen, die dem Prinzip des klassischen «Schiffe versenken»-Spiels folgen...


...allerdings hätte man genau davon gerne mehr gesehen, schliesslisch wird damit ja auch gross geworben (Film, der auf einem Brettspiel basiert)
langatmige erste 30 Minuten
vorhersehbare, ziemlich simpel und geradlinig gehaltene Story ohne grössere Überraschungen
weder herausfordernd noch anspruchsvoll
Filmkulisse sieht zum Teil etwas billig aus (z.B. auf dem Meer bei den Kriegsschiffen)
massig Logiklöcher und Ungereimtheiten
die Aliens werden zu wenig beleuchtet (keine Hintergrundinfos), sodass das Interesse an ihnen schnell verfällt
viele plumpe, klischiert gezeichnete Charaktere ohne Tiefe, die sich teils zu richtigen Witzfiguren degradieren lassen
Liam Neeson`s Rolle zu kurz und anspruchslos
optisch fulminantes, allerdings ziemlich hanebüchenes Finale (Stichwort: Veteranen)





Fazit & Wertung

weyn
Filmkritik geschrieben am 16.03.2015


«Battleship» ist laut, hektisch und explosiv. Regisseur Peter Berg («Hancock», «Operation: Kingdom») lässt es in allerbester Michael-Bay-Manier an allen Ecken und Enden knallen - allerdings sehr nett in Szene gesetzt. Generell punktet der Film vor allem bei der Optik: Es gibt hübsche Menschen, schöne Schauplätze und ansehnliche, actionreiche Effekte zu bestaunen.

Weniger ausgereift sind hingegen die Figuren und die Handlung. Nebst der Hauptfigur Alex Hopper entwickelt kaum ein Charakter besondere Tiefe oder Emotionen. Einzelne Schauspieler haben zudem deutlich zu wenig Screen Time (Alexander Skarsgård, Liam Neeson). Hinzu gesellen sich Dutzende von stereotypischen, dämmlichen Militäroffizieren, die schön einer nach dem anderen abkratzen dürfen, ohne dass es den Zuschauer auch nur im geringsten jucken würde.

Bei der Story wurden einerseits für den Zuschauer potenziell wichtige und wissenswerte Sachen weggelassen und es häufen sich andererseits mit der Zeit haarsträubende, dämliche und vollkommen logikfreie Szenen/Sequenzen (vor allem das Ende ist ziemlich an den Haaren herbeigezogen). So gesehen schwindet das Interesse an den Film und seine Geschichte bald einmal.

Insgesamt erweist sich «Battleship» als durchaus interessantes, wenn auch völlig hirnloses Popcorn-Kino irgendwo zwischen «Independence Day» und «Transformers», das auf dem Wasser spielt. Man wird während gut 2 Stunden ganz gut unterhalten. Leute mit hohen Ansprüchen an den Inhalt machen jedoch lieber einen Bogen um den Film.



von weyn männlich


gefällt 0, gefällt 0 nicht





Hat dir diese Filmkritik gefallen und dir bei deiner Kaufentscheidung geholfen?

Bei unserem Partner CeDe.ch findest du den Film/TV-Serie ggf. und kannst ihn
dort kaufen und damit unsere Webseite finanziell unterstützen sowie
weitere Gewinnspiele ermöglichen.




Filminfos zu BattleshipBattleship jetzt bei CeDe.ch kaufen »



Poster/Filmplakat

0 Personen gefällt
dieser Film

zu meinen Favoriten hinzufügen!
Filmtitel Battleship
Genre Action, Science-Fiction
Alter
Produktionsland & -jahr USA, 2012
Laufzeit 131min
Bildqualität auf Blu-ray *
Tonqualität auf Blu-ray **
Schauspieler Alexander Skarsgård, Rihanna, Taylor Kitsch, Brooklyn Decker und weitere Darsteller
Regie Peter Berg
Drehbuch/Autoren
Produzenten/Kamera Peter Berg
Filmmusik/Komponisten Steve Jablonsky, Nick Glennie-Smith
IMDB Weblink The Internet Movie Database öffnen
Verleih/Distributor Universal Pictures Schweiz
Schlagwörter Ausserirdische, Explosion, Schiesserei, Meer, Action, Alien(s), Zerstörung, basierend auf einem PC-/Video-Game
*bewertet aufgrund der Kritierien «Schärfe/Details», «Kontrast», «Farben», «Filmkorn», «Artefakte/Störungen», etc.
**bewertet aufgrund der Kriterien «Subwoofer/Bass», «Dynamik (laut/leise)», «Lautstärke der Dialoge»,
«Raumaufteilung (Kanäle)», «Tonkulisse/Details», «Tonqualität generell», etc.

Alle Bilder & Cover © Universal Pictures Schweiz
 


 



Werbeanzeige:
 
Quick Navigation
» PC- & Video-Games
» Filme
» Gesellschaftsspiele
» Bücher
» Community
» Wettbewerbe
» Lounge
» Startseite
 
Aktuelle Umfrage

Was ist dein Lieblings-Genre bei Filmen?

Komödie
Romantik & Drama
Action & Thriller
Fantasy
Horror
Science-Fiction
Erotik/Sex
andere


 
Werbeanzeige:






Belohnung Wettbewerbe Über uns Jobs Partner Links Kontakt AGB Nutzungsregeln Umfragen
© 2009-2018 by game-movie-portal.ch. Alle Rechte vorbehalten.
0 von 478 registrierten Mitglieder sind gerade online. Jetzt registrieren.
Webseite weiterempfehlen


Besucher
Total:469228
Gestern:127
Heute:112
Gerade online:3




realisiert durch Art of Work Webhosting & Design GmbH
optimiert für Windows Google Chrome

gewisse Inhalte sind nur für Personen
über 16 oder 18 Jahren geeignet